Mag. Iris Marchart
Psychotherapeutin

Personenzentrierte Psychotherapie


Die Personenzentrierte Psychotherapie wurde von Carl Rogers gegründet und ist eine in Österreich anerkannte Psychotherapiemethode. Die personenzentrierte Methode geht von einer angeborenen Tendenz aus das eigene Selbst zu verwirklichen, die unter günstigen Umständen zu einer Weiterentwicklung und Reifung der Persönlichkeit beiträgt. Dementsprechend steht der Mensch mit seinen Ressourcen, Kräften und Fähigkeiten im Mittelpunkt der Therapie.

Personenzentrierte Psychotherapie hilft Menschen mit Leidenszuständen oder in Krisen, sich auf gesunde und natürliche Weise weiterzuentwickeln, indem sie Ihre verborgenen Ressourcen und Talente aufspüren sowie Blockaden Ihrer Entwicklung aufdecken.